Seiteninhalt

Aichacher Kunstnacht

Die nächste Kunstnacht findet am 3. Juni 2022 ab 17 Uhr statt!
  • Über 40 Künstlerinnen, Künstlern und Kunsthandwerker stellen aus
  • viele Mitmachangebote von Kinderschnitzen bis Malschleuder und afrikanischem Trommel-Workshop
  • Mit dabei: Stereostrand, Blumenthal, Paartalia, Fair Trade Town Aichach, Caritas, Bücherei
  • großes Live-Painting vom Graffitiverein „Die Bunten“
  • fünf verschiedene Musik Acts
  • Special-Preview der Kunstvereins-Mitgliederausstellung im San Depot bis 22 Uhr
  • gastronomische Angebote 
  • Videoinstallation im Wittelsbacher Museum bis 22 Uhr
  • Kunstaktionen von Kindergärten und der Wittelsbacher Realschule
  • längere Laden-Öffnungszeiten
  • Ausstellung mit Live Musik der Gruppe AIC Creativ im Köglturm

Als brodelnder Kulturort präsentiert sich Aichachs Innenstadt bei der 2. Aichacher Kunstnacht am Freitag, 3. Juni. Nach der langen Zwangspause feiert Aichach die Kunst mit Mitmachangeboten, Kinderprogramm, vielfältigen Aktionen, Künstlermarkt und ganz viel Musik. Los geht’s um 17 Uhr mit gleichzeitiger Eröffnung von Kunstnacht und Kunstmeile. Und die Geschäfte in der Aichacher Innenstadt freuen sich auf Gäste bis in die Abendstunden, denn die Innenstadt wird wieder zum Atelier – in Kooperation mit der AGA präsentieren im öffentlichen Raum und in vielen Geschäften rund 40 Kunstschaffende und Gruppen ihre Gemälde, Fotos, Objekte und Skulpturen.

Die Kunstnacht ermöglicht allen Besuchenden einen niederschwelligen und ganz direkten Kontakt mit unterschiedlichsten Formen der Kunst von klassischer Malerei bis zu Street Art und Graffiti. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem unmittelbaren Erleben der Kunst im Moment des Entstehens. Mit vielen Teilnehmenden aus verschiedenen Bereichen der bildenden Kunst werden dabei auch Objekte gestaltet, die Teil der diesjährigen Aichacher Kunstmeile sind. Ein Beispiel dafür sind „Die Bunten“, Graffiti-Aktionskünstler aus Augsburg. Sie hatten 2019 auf einer sechs mal vier Meter großen Leinwand am Rathaus den Begriff „Freiheit“ gestaltet. 2021 gab es die Schwabenwand in der Bahnhofstraße. Man darf gespannt sein, was sich „Die Bunten“ für die Kunstnacht 2022 einfallen lassen. Sicher ist, dass man beim Entstehungsprozess vor der Spitalkirche Schritt für Schritt, Farbschicht für Farbschicht dabei sein kann. Und am Tandlmarkt können Gäste an diesem Abend erleben, wie eine große 3D-Straßenkreidemalerei entsteht.

Mitmachaktionen für Kinder

Auch Kinder kommen voll auf ihre „kreativen“ Kosten. Die Buben und Mädchen können bei einer der Mitmachaktionen der städtischen Kindergärten teilnehmen und beispielsweise Schnitzen, mit einer „Malschleuder“ Gemälde gestalten, gebackene Aichis verzieren, mit Büchern basteln, Getöpfertes bemalen oder sich beim Kinderschminken in einen Schmetterling verwandeln. Dazu gibt es live erzählte Märchen am Oberen Stadtplatz (Beginn ist um 17.30, 18.30 und 19.30 Uhr) und abends eine Feuerschau am Eichenhain. Dort findet auch ein Trommelworkshop mi6t Ifenayi C. Okolo statt, bei dem Kinder und Erwachsene in der Gruppe afrikanisches Trommeln lernen können.

Herzstück der Kunstnacht ist der Künstler- und Erlebnismarkt, der mit über 50 Ständen und Aktionen von Musik bis Bildhauerei mit der Motorsäge wirklich alle Interessensgebiete und alle Altersgruppen einschließt. Die vielfältigen und einmaligen Kunsthandwerker-Stände locken zum Kauf von kleinen Kunstwerken und Geschenken: Das Angebot umfasst kleine Bilder, Drucke, Mosaiken, Skulpturen, Marionetten, Elfenschmuck, handgefertigten Seifen, Töpferware und Keramik, Filzschmuck, Taschen, handgenähte Babykleidung und nützliche Upcycling-Produkte. Natürlich gibt es auch Gaumenfreuden wie regionalen Bio-Espresso, Spezialitätenbiere, Pulled Pork, Pizza, leckere Cocktails und sogar eine Shisha-Bar. Die Stereostrand UG ist bei der Kunstnacht mit einem eigenen kleinen „Festival im Festival“ am Unteren Stadtplatz vertreten und bietet Essen, Stände, Musik und Mitsingaktionen. Auch die Blumenthaler Gemeinschaft bereichert das Angebot der Kunstnacht mit ihrem nachhaltigen und einzigartigen Ansatz.

Dazu erklingen vom Oberen bis zum Unteren Tor die Klänge von Zigeuner- und New Orleans-Jazz. An wechselnden Plätzen sind das Trio Tzigane, die BrazzeriaBrassBand aus Augsburg, Bastian Walcher & Friends und Gammarama mit Jan Kiesewetter zu hören. Sie sorgen für eine chillige Atmosphäre bei der Aichacher Kunstnacht.  

Aichacher Kunstmeile vom 3. Juni bis Anfang Juli

Die Aichacher Kunstnacht ist zugleich Auftakt zur Kunstmeile, eine ziemlich einzigartige Form der Kunstausstellung. Künstler aus dem Wittelsbacher Land zeigen Bilder, Skulpturen, Fotos und Installationen im öffentlichen Raum oder in den Schaufenstern der beteiligten Geschäfte. So wird die Stadt zur Freiluftausstellung bei freiem Eintritt - leicht für alle zugänglich und ohne Barrieren. Besonderheiten sind wieder die Installationen in und um die Stadtpfarrkirche: Maria Breuer und Martin Widl stellen auf der Grünfläche unterhalb der Stadtpfarrkirche aus, Bernd Thomas Zimmermann zeigt in der Kirche seine Friedensinstallation „Triptychon“. Zum ersten Mal wird im Wittelsbacher Museum eine Videoinstallation der Künstlerin Erika Kassnel-Henneberg zu sehen sein – das Museum ist zur Kunstnacht geöffnet bis 22 Uhr.

Pfälzer Weinfest

Eine schöne Tradition zu Pfingsten ist das Pfälzer Weinfest. Seit 30 Jahren findet es immer nun schon in Aichach statt. Von Freitag, 3. Juni, bis Pfingstmontag, 6. Juni, laden Nußdorfer Winzer auf den Schlossplatz ein. Besucher können sich die guten Tropfen aus der Pfalz und Spezialitäten wie Flammkuchen schmecken lassen.