Seiteninhalt

KunstMeile.2021

Kunst in allen Dimensionen - Aichachs Innenstadt wurde zum Kunstraum!

Mitte September bis Ende Oktober hieß es wieder sieben Wochen lang: Kunst in allen Dimensionen - ganz Aichach wird zum Kunstraum. Neben den traditionellen Ausstellungsflächen in Geschäften wurde insbesondere der öffentliche Raum bespielt. Denn Kunst im Außenraum kann jederzeit von Allen ohne Zugangshürden erlebt werden – und das ganz ohne Coronabeschränkungen. Mehr als 50 Künstlerinnen und Künstler aus der Region und aus ganz Bayern beteiligten sich ebenso wie örtliche Kindergärten. Heuer ging es erstmals auch in die Obere Vorstadt.

Kunst Innen

Kunst außen

StadtKunst BauSteine

Im Rahmen der Kunstmeile waren bis Ende Oktober auch noch die „StadtKunst BauSteine“ zu sehen. Fünf große Kubusse stellten die permanenten Veränderungen an Materialien, Bauten und Strukturen in den Fokus, denen Städte in ihrer Entwicklung unterworfen sind. Der Umwandlungs-Prozess übersetzte auf künstlerische Weise Entwicklung, Zerstörung, Um- und Aufbau von städtebaulichen Elementen im Lauf der Jahrhunderte. Es war damit das perfekte Rahmenprogramm zur Ausstellung „Stadt im Wandel“ im Aichacher FeuerHaus. Das Kunstprojekt wurde gefördert durch den Landkreis und die Kulturstiftung des Bundes und ist Teilprojekt des „Kultursommers Wittelsbacher Land“.