Seiteninhalt
06.04.2018

Straßensperrung Bahnhofstraße - Franz-Beck-Straße ab 16.04.2018

Baubeginn Kreisverkehr

Der Stadtrat der Stadt Aichach hat am 22.02.2018 beschlossen, dass der deutlich überlastete Knotenpunkt Bahnhofstraße – Franz-Beck-Straße zu einem leistungsfähigen und verkehrssichern Kreisverkehr umgebaut werden soll. In diesem Zuge wird auch vom Wasserwirtschaftsamt Donauwörth eine Hochwasserschutzmaßnahme vom Freibad bis zur Bahnhofstraße entlang der Paar durchgeführt.

Vorausgehend zum Straßenbau muss die Wasserleitung zwischen der Paarbrücke und der Griesbachbrücke erneuert werden. Hierfür ist ab 16.04.2018 eine Vollsperrung für den Kraftfahrzeugverkehr notwendig.

Die Umleitung erfolgt von Norden her beginnend am Kreisverkehr der Bahnunterführung über die Donauwörther Straße, Gerhauser Straße, Martin Straße, Werlberger Straße, Augsburger Straße bis zum Michwerkareal und umgekehrt.

Der Bahnhof kann nur über den Kreisverkehr Donauwörther Straße, das Freibad und der HIT-Markt nur vom Milchwerkareal über die Franz-Beck-Straße erreicht werden. (siehe Grafik)

Fußgänger und Radfahrer können den Baustellenbereich passieren und benötigen derzeit keine Umleitungsstrecke.

Die Wasserleitungsbauarbeiten beginnen am 16.04.2018 und dauern bis Mitte/Ende Mai. Im Anschluss ist geplant, dass es ohne Unterbrechung mit den Straßenbauarbeiten weitergeht. Die Straßenbauarbeiten für den Kreisverkehr dauern bis ca. August 2018. Die Gesamtmaßnahme muss  von einem archäologischen Grabungsleiter begleitet werden. Im Falle eines Fundes könnten sich die Bauzeiten auch verlängern. Der neue Kreisverkehr wird anschließend ab August dem Verkehr übergeben. Allerdings bleibt die Bahnhofstraße vom Kreisverkehr zur Altstadt hin wegen Straßenbauarbeiten weiterhin bis ca. Oktober gesperrt. In diesem Zusammenhang wird auch bis Ende des Jahres wie bereits angekündigt eine neue Baumallee, die dann bestes Entwicklungspotential erhält, gepflanzt.

Die Anlieger und Verkehrsteilnehmer werden für die Einschränkungen und Behinderungen um Verständnis gebeten.